Herzlich willkommen bei der Bundesanwaltschaft (BA)

Als Staatsanwaltschaft des Bundes ist die BA zuständig für die Ermittlung und Anklage von Straftaten im Bereich der Bundesgerichtsbarkeit, wie sie in Art. 23 und 24 der Strafprozessordnung sowie in besonderen Bundesgesetzen aufgeführt werden.

Neueste Medienmitteilungen der BA

20.12.2019: Qualifizierte Geldwäscherei: Anklageeinreichung gegen Mykola Martynenko und einen weiteren ukrainischen Staatsbürger

Qualifizierte Geldwäscherei: Anklageeinreichung gegen Mykola Martynenko und einen weiteren ukrainischen Staatsbürger

Die Bundesanwaltschaft (BA) hat gegen den ukrainischen Staatsbürger und langjährigen Abgeordneten des ukrainischen Parlaments Mykola Martynenko sowie einen zweiten ukrainischen Staatsbürger Anklage beim Bundesstrafgericht erhoben. Ihnen wird vorgeworfen, in bandenmässiger Begehung rund 2.8 Millionen Euro über den Schweizer Finanzplatz gewaschen zu haben.

 
 
 
 
 
 
 
 

29.10.2019: Terrorbekämpfung: Koordinierte Operation

Bern G1

Terrorbekämpfung: Koordinierte Operation

Bern, 29.10.2019: Die BA, die Jugendanwaltschaft Winterthur und die Jugendanwaltschaft Bern haben heute zeitgleich an verschiedenen Orten in den Kantonen Zürich, Bern und Schaffhausen elf Hausdurchsuchungen durchgeführt. Dies im Rahmen von Strafverfahren der beteiligten Behörden gegen insgesamt elf Beschuldigte. Im Einsatz standen nebst Vertretern der Jugendanwaltschaften und der BA rund 100 Beamte von fedpol und der Kantonspolizeien Bern, Zürich und Schaffhausen.

 
 
 
 

25.10.2019: Terrorbekämpfung: Bundesanwaltschaft reicht Anklage beim Bundesstrafgericht ein

Terrorbekämpfung: Bundesanwaltschaft reicht Anklage beim Bundesstrafgericht ein

Bern, 25.10.2019: Die Bundesanwaltschaft (BA) hat gegen einen schweizerisch-italienischen Doppelbürger mit Wohnsitz in Winterthur und einen schweizerisch-mazedonischen Doppelbürger mit Wohnsitz in Frauenfeld Anklage beim Bundesstrafgericht eingereicht. Ihnen wird hauptsächlich Unterstützung bzw. Beteiligung an der kriminellen Organisation «Islamischer Staat (IS)» vorgeworfen. 

 
 
 
https://www.bundesanwaltschaft.ch/content/mpc/de/home.html