Herzlich willkommen bei der Bundesanwaltschaft (BA)

Als Staatsanwaltschaft des Bundes ist die BA zuständig für die Ermittlung und Anklage von Straftaten im Bereich der Bundesgerichtsbarkeit, wie sie in Art. 23 und 24 der Strafprozessordnung sowie in besonderen Bundesgesetzen aufgeführt werden.

Neueste Medienmitteilungen der BA

16.04.2020: Bundesanwaltschaft: Tätigkeitsbericht 2019

Bundesanwaltschaft: Tätigkeitsbericht 2019

Bern, 16.04.2020: Wie aus ihrem Tätigkeitsbericht 2019 hervorgeht, gewinnt die Zusammenarbeit der Bundesanwaltschaft mit nationalen und internationalen Partnern zunehmend an Bedeutung. Eine starke Vernetzung ist unabdingbar für eine wirksame Bekämpfung moderner Kriminalitätsformen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 

14.04.2020: Terrorbekämpfung: Anklage gegen IS-Mitglied erhoben

Bern G1

Terrorbekämpfung: Anklage gegen IS-Mitglied erhoben

Bern, 14.04.2020: Die Bundesanwaltschaft (BA) hat gegen einen irakischen Staatsangehörigen Anklage beim Bundesstrafgericht erhoben. Ihm wird vorgeworfen, als von der Schweiz aus operierendes Mitglied der terroristischen Organisation «Islamischer Staat (IS)» auf vielfältige Weise für den IS aktiv gewesen zu sein. Dabei nahm der Beschuldigte gegenüber anderen, auch hochrangigen IS-Mitgliedern eine Autoritätsposition ein.

 
 
 
 
 

20.02.2020: Fussball: Anklageerhebung im Zusammenhang mit der Vergabe von Medienrechten

Fussball: Anklageerhebung im Zusammenhang mit der Vergabe von Medienrechten

Bern, 20.02.2020: Im Zusammenhang mit der Vergabe von Medienrechten an verschiedenen Fussball-Weltmeisterschaften und FIFA-Confederations Cups hat die Bundesanwaltschaft Anklage gegen den ehemaligen Generalsekretär der Fédération Internationale de Football Association (FIFA), Jerôme Valcke, gegen den Geschäftsführer der BeIN Media Group, Nasser Al-Khelaifi, und gegen einen Geschäftsmann im Bereich von Sportrechten erhoben. 

 
 
 
 
https://www.bundesanwaltschaft.ch/content/mpc/de/home.html