Strafanzeigen

Adresse für die Einreichung von Strafanzeigen

Bundesanwaltschaft
Guisanplatz 1
CH-3003 Bern
T +41 58 462 45 79, F +41 58 462 45 07 


Strafanzeigen an die Bundesanwaltschaft müssen schriftlich eingereicht werden an die obenstehende Adresse. Damit sie bearbeitet werden können, müssen sie gewissen Grundanforderungen entsprechen:

  1. Die Zuständigkeit der Bundesanwaltschaft zur Verfolgung der beanzeigten Straftaten muss gegeben sein.
    Vgl. Rubrik "Gesetzlicher Auftrag, Aufgaben und rechtliche Grundlagen"

  2. Die BA weist darauf hin, dass Strafanzeigen nur in einer der Amtssprachen des Bundes (Deutsch, Französisch oder Italienisch) entgegengenommen und bearbeitet werden.

    Die Strafanzeige muss sodann folgendes enthalten:

  3. Chronologische Darstellung des massgeblichen Sachverhaltes.
    Es ist nicht Sache der Strafverfolgungsbehörden, in ihr unterbreiteten Akten nach strafbarem Verhalten zu forschen.

  4. Konkrete Darlegung, wer sich wann, wo und wie strafbar verhalten haben soll.

  5. Vollständige Bezeichnung und - soweit vorhanden - Beilegung der vorhandenen Beweismittel (im Original oder in Fotokopie).

  6. Beilage allfällig bereits im gleichen Zusammenhang ergangener Korrespondenz.

  7. Nennung von Zeugen, soweit vorhanden und bekannt (Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer).

  8. Welches sind die allfälligen nachteiligen Folgen für den/die Anzeigeerstatter/In?