Auskunftsersuchen nach Datenschutzgesetz (DSG)

Jede Person kann von der Bundesanwaltschaft (BA) Auskunft darüber verlangen, ob Daten über sie bearbeitet werden. Die gesuchstellende Person muss dies in schriftlicher Form beantragen und sich über ihre Identität ausweisen. 

Die Auskunft wird in der Regel schriftlich und in Form eines Ausdrucks oder einer Fotokopie sowie kostenlos erteilt. In Ausnahmefällen kann die BA eine Kostenbeteiligung von maximal 300 Franken verlangen. Die gesuchstellende Person wird über die Höhe der Kostenbeteiligung vor der Auskunftserteilung in Kenntnis gesetzt und kann ihr Gesuch innert zehn Tagen zurückziehen.

Weitere Informationen zum Datenschutzgesetz finden Sie auf der Website des Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB).

Kontakt

Auskunftsersuchen gestützt auf das Datenschutzgesetz richten Sie bitte an: 

Bundesanwaltschaft
Rechtsdienst
Guisanplatz 1
CH-3003 Bern
T +41 58 462 45 79, F +41 58 462 45 07