Vision, Mission und Strategie 2020 - 2023

Die Strategie 2020 - 2023 der Bundesanwaltschaft (BA) definiert die Schwerpunkte für das Handeln in der genannten Zeitperiode. Sie stellt den mittel- bis langfristig ausgerichtetetn Plan mit den Schwerpunkten und Prioriäten für eine zukunfsorienterierte Entwicklung dar.

 

Vision

Wir setzen uns dafür ein, dass sich Verbrechen nicht lohnen und stärken damit unsere rechtsstaatlichen Strukturen.

 

Mission

Rolle
Wir engagieren uns täglich für die Durchsetzung unseres Rechtsstaates. Wir agieren als integre und einzig dem Gesetz verpflichtete sowie unparteiliche Institution. Gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen setzen wir uns für die Wahrheitsfindung ein.

Aufgaben
• Wir führen Strafverfahren im Bereich der Bundesgerichtsbarkeit, wenn ein hinreichender Tatverdacht vorliegt;
• Wir arbeiten mit kantonalen, nationalen und internationalen Partnerbehörden wirksam zusammen;
• Wir unterstützen andere Länder bei der Strafverfolgung, indem wir Rechtshilfe leisten.

Selbstverständnis
Wir sind innerhalb des nationalen und internationalen Strafverfolgungssystems eine kompetente und zuverlässige Partnerin, die ihr Handwerk als Staatsanwaltschaft versteht. Wir handeln verhältnismässig und jederzeit unter Berücksichtigung der Gesamtsituation. Wir prägen kriminalstrategisch wichtige Bereiche auf nationaler und internationaler Ebene der Strafverfolgung mit.

 

Kriminalpolitische Schwerpunkte und Entwicklungen

  • Bekämpfung von internationalen kriminellen und terroristischen Organisationen
  • Bekämpfung von Angriffen gegen die Infrastruktur und die Institutionen der Schweiz
  • Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität
  • Stärkung der internationalen Zusammenarbeit via Rechtshilfe
  • Verfolgung von Völkerstrafrechtsverbrechen

Zwei Entwicklungen sind für die BA zudem von zentraler Bedeutung:

  • Die zunehmende internationale Vernetzung und Globalisierung des Verbrechens sowie
  • die Cyberkriminalität.

Diese Entwicklungen bedingen, dass die BA die Zusammenarbeit mit allen internationalen Partnern weiter intensiviert.

 

Strategische Stossrichtungen

1) Handlungsfreiheit wahren und anpassungsfähig bleiben
Damit die BA den staatlichen Strafanspruch als leistungsfähige, wirksame und global anerkannte Strafverfolgungsbehörde bestmöglich durchsetzen kann, muss sie ihre Handlungsfreiheit wahren, um gezielt und zeitgerecht auf Veränderungen reagieren zu können.

2) Führung stärken
Im Interesse einer wirksamen Kriminalitätsbekämpfung entwickeln die Führungspersonen der BA durch die Bündelung der Kräfte eine hohe Durchschlagskraft. Die Stärkung der Führung ist für die Wahrung der Handlungsfreiheit und der Anpassungsfähigkeit zentral.

3) Strategische Personalplanung fördern
Als Expertenorganisation stehen bei der BA die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und deren Aufgabenerfüllung im Mittelpunkt. Durch eine strategische Personalplanung kann sie die geeigneten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter halten und weiter aufbauen.  

4) Technologie / IT-Instrumente weiterentwickeln
Die BA entwickelt ihre IT-Instrumentegemeinsam mit den wichtigsten Partnern fortlaufend, damit die Mitarbeitenden in ihrer täglichen Arbeit unterstützt und deren Effizienz und Effektivität gesteigert werden kann.